GANZE nla-WEBSITE DURCHSUCHEN:

Studien und wissenschaftliche Arbeiten (nicht im Buchhandel)

Einzelne Mitglieder des Netzwerks präsentieren hier Studien und wissenschaftliche Arbeiten (z.B. Master- und Diplomarbeiten).  Es sind jedoch keine Empfehlungen des nla als Verein.

(Übernommen aus vorheriger Version der nla-Website)

==> DOWNLOAD

Abstract

In dieser Arbeit befassen wir uns mit der lösungsorientierten Förderung in der Regelschule. Dazu
haben wir die Methode der qualitativen Sozialforschung gewählt. Wir haben problemzentrierte
Interviews durchgeführt, mit der Inhaltsanalyse ausgewertet und die Ergebnisse mit einem
Experteninterview validiert. Die lösungsorientierte Förderung gelingt, wenn man mit einem positiven
Menschenbild unterrichtet. Sie gelingt, wenn wir die Technik des lösungsorientierten Fragens
anwenden und die lösungsorientierten Grundannahmen berücksichtigen. Wir haben herausgefunden,
dass bei der Anwendung des lösungsorientierten Ansatzes in der Regelschule alle Kinder gefördert
werden. Gleichzeitig fühlen sich die Lehrpersonen durch das Arbeiten mit diesem Ansatz entlastet.
Das hat zur Folge, dass sich die Berufszufriedenheit aller lösungsorientiert arbeitenden Lehrpersonen
gesteigert hat.

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von LOA-Netzwerk Schweiz - nla sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join LOA-Netzwerk Schweiz - nla