GANZE nla-WEBSITE DURCHSUCHEN:

Lesenswerte Bücher im Buchhandel

Im Buchhandel gibt es eine sehr grosse Vielfalt an Werken rund um die Lösungsorientierung. Die hier dokumentierte und fortlaufend ergänzte - kleine - Auswahl sind Empfehlungen einzelner Mitglieder des Netzwerks, keine Empfehlungen des nla als Verein.

Im Blog von HAGEN MANAGEMENT ist dieses Buch treffend so beschrieben:

Innerhalb kürzester Zeit hat dieses Buch in Fachkreisen für Furore gesorgt. Völlig zurecht, wie ich nach der Lektüre des Buches bestätigen kann.
Der ehemalige McKinsey Berater beschreibt in seinem Werk nichts Geringeres als ein “neues Organisations- und Managementparadigma“. Genau betrachtet ist sein Organisationsmodell aber nicht neu, sondern es gründet vielmehr auf lange bekannten Prinzipien, Erkenntnissen und Erfahrungen, wie Organisation in einer zunehmend dynamischen Welt gelingen kann.
Lalouxs Modell der “Teal Organization” (Cyane Organisation) basiert vor allem auf der Integralen Theorie (Ken Wilber, Jean Gebser u.a.) und dem Ansatz Spiral Dynamics (Clare Graves, Don Beck).

Mehr dazu im o.e. Blog.

Und im Blog von Harold Jarche ist dazu das zu lesen: 

The book describes in detail how Teal organizations work and how they can be initiated. Laloux studied many organizations and through observation and engagement deduced what makes them work. They include organizations of all types, such as AES, Buurtzorg, FAVI, Morning Star, RHD, Sun Hydraulics, and Patagonia.

What is a “Teal Organization”? Frédéric Laloux uses a colour scheme, based on Integral Theory ((Spiral Dynamics)), to describe the historical development of human organizations: Red > Orange > Green > Teal. Laloux lists three breakthroughs of Teal organizations:

1. Self-management: driven by peer relationships
2. Wholeness: involving the whole person at work
3. Evolutionary purpose: let the organization adapt and grow, not be driven

The world needs more Teal organizations so we can evolve as a society and a civilization. First we shape our structures, and then our structures shape us, Winston Churchill said (attributed). Geary Rummler stated that if you put a good person in a bad system, the system wins every time. Our organizations influence our behaviours, as they compose a significant part of our social networks. Creating better organizations will give us the necessary “technology” to further develop.

This book is probably the most important management book to read this decade. It articulates the framework needed for better organizations that can grow and adapt to work in complex environments.

Inwieweit das etwas mit "LOA" zu tun hat hängt davon ab, was jeweils unter "LOA" verstanden wird. Und das ist heute je länger je mehr unterschiedlich und zuweilen allzu unspezifisch. 

Bibliographische Daten bei amazon: 

http://www.amazon.com/gp/product/B00ICS9VI4/

 

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von LOA-Netzwerk Schweiz - nla sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join LOA-Netzwerk Schweiz - nla